Achtung, Laut.
Dass es sich wirklich um einen Einbruch handelte, ist nicht belegt. Es wird vermutet, dass die Bilder während Scheunenfests (2. Mai 2015, siehe Chronik) bei einem Klogang erstellt wurden.


3 Kommentare

meddl · 22. Juni 2019 um 1:44

warum is das hier doppelt drinne ?

Jan · 14. September 2019 um 10:49

Wie aufgeräumt und sauber das beim Buttergolem da noch war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.